Nachrichten aus der Photowelt

Pentax:
Die neue Pentax VF-Kamera mit Sony-Sensor kommt im Frühjahr 2016

Phase One/Mamiya:
Phase hat Mamiya Digial Imaging gekauft. – Beide Unternehmen sind vor allem durch ihre Mittelformatkameras bekannt.

Sony:
Sony sagt: „CES 2016 nicht verpassen!“ – was dort aber vorgestellt werden soll, wird nicht gesagt. Termin ist der 05.01.2016

Canon:
Auch Canon hat zur CES gerufen und hält seine Produktvorstellungen am 09.01.2016 ab.

Samsung:
Samsung widerspricht vehement dem Gerücht, daß Nikon deren NX-Kamerageschäft gekauft habe. Wir werden sehen… vielleicht geht es auch um eine Kooperation.
Vielleicht paßt dazu ein anderes Gerücht, daß Samsung bereits eine Vollformat-Spiegellose entwickelt haben soll, die marktreif ist.

Gerücht: Nikon kauft Samsungs NX-Sparte

Wie heute auf mirrorlessrumors.com zu lesen ist, plant Nikon (gerüchteweise) Samsungs gestrauchelte NX-Kamera-Sparte zu übernehmen. Samsung stellt seit einiger Zeit peu a peu in allen möglichen Ländern sein Kamerageschäft ein. Für Nikon wäre das freilich eine richtige und wichtige Übernahmen, um auf dem ständig wachsenden Markt der spiegellosen Systemkameras endlich ernsthaft Fuß fassen zu können, denn sowohl Nikon, als auch Canon glänzen in diesem immer mehr an Bedeutung erlangenden Segment derzeit mit peinlicher Abwesenheit.

Die Samsung-Sensoren sind – soweit mir bekannt – „back-side-illuminated“, wie auch Sonys jüngste Sproß in der A7r II und gelten gemeinhin als sehr gute Sensoren. Man mag mich (in den Kommentaren) korrigieren, aber ich glaube, bislang gibt es einen Vollformat-Sensor von Samsung; für Nikon besteht hier also zumindest die Chance, sich auf Anhieb im APS-C-Segment von Sony zu lösen, oder aber gleich einen Vollformat-Sensor mit der eingekauften Technik zu entwickeln, der dann in den kommenden Modellen D5/D5s, 8xx etc Verwendung finden könnte.

Und so belebt vielleicht die Konkurrenz wieder ein wenig das Geschäft.

Aber: bislang sind das alles Unkenrufe, es scheint aber ziemlich sicher zu sein.

Nachrichten aus der Photowelt

SLR Magic:

Es kommt ein neues 50mm f/1.1-Objektiv für Sony E-Mount (Vollformat FE).

  • Blendenöffnungen: f/1.1 bis f/16
  • 13 gerundete Blendenlamellen
  • keine Klickgeräusche beim Blendenwechsel
  • 52mm Filtergewinde
  • 6 Elemente in 5 Gruppen
  • Frontelement dreht sich nicht beim fokussieren
  • Zielgruppe: wohl Video-Enthusiasten
  • Preis: 350 Dollar

——–

Sony:

Sony bringt eine neue RZ-Kamera. Wie die RX1 handelt es sich um eine Kompaktkamera, allerdings nicht mit einer Festbrennweite, sondern einem 24-70mm f/2 Zoom. Wann? Noch unklar.

——–

Samsung:

Samsung macht es offiziell: In Deutschland wird es keine Kameras mehr von diesem Hersteller geben.

——–

Canon:

Passend zum Start der EOS 5D Mark IV im kommenden Jahr (2016) soll es auch das dann neue EF 16-35mm f/2.8L Mark III geben.

——–

Fujifilm:

Das hier sind gerüchteweise die Spezifikationen der X-Pro2:

  • 24MP
  • dual SD
  • mehr als 200 AF Punkte (2/3 davon PDAF)
  • Hybrid EVF
  • 1/8000 max Auslösegeschwindigkeit
  • 1/250 Blitzsynchronzeit
  • kein klappbares LCD
  • ISO200-12800

——–

Leica:

Es kommt eine neue „Einsteiger“-Leica M (Typ 262) für EUR 5.500,- mit abgespeckten Spezifikationen.

——–

Nikon:

Die D5 kommt. Offiziell. Aber wann und was sie kostet oder was sie alles kann… ist noch unklar.

Nachrichten aus der Photowelt

Fujifilm:
Die kommende X-Pro2 wird keinen „Tilt-Screen“ haben und kommt 2016.

——–

Sony:
Seit das Gerücht aufkam, daß Sony an einer Art „Wunderwaffe“ bastelt (High-End-Kamera), sprudeln die weiteren Quellen nur so vor Ideen, die teilweise schwachsinniger nicht sein könnten. Da ist teilweise die Rede von internem 8K-Recording, 50 bis 100 Megapixel-Sensor, Vollformat bis Mittelformat, BSI-Sensor usw usw usw… wahrscheinlich kann sie auch Kaffee kochen und Klonsoldaten erschaffen.
Es scheint tatsächlich so zu sein, daß Sony an einer weiteren, neuen Kamera werkelt. Meines Erachtens kommen hierfür nur wenige Optionen infrage, denn folgende gibt es schon:

A68 und A77 II für A-Mount APS-C
A99 für A-Mount Vollformat
A7-Reihe für alle möglichen Ansprüche
A5xxx & A6xxx-Reihe mit APS-C-Sensor
RX-Reihe usw usw usw

Die einzigen Dinge, die jetzt noch einen Sinn ergeben sind:
a) Eine Mittelformatkamera (denn Sensoren stellt Sony bereits für Pentax her)
b) Eine A99 II in ein oder zwei Ausführen (wie bei der A7-Reihe)

Eine A9 ergibt für mich keinen Sinn, solange es sich um eine Vollformatkamera handeln soll, denn mit der A7-Reihe ist hier absolut alles abgedeckt.

——–

Samsung:
Samsungs Kamerasparte streicht wohl endgültig die Segel. In Europa wird die NX1 eingestellt.

——–

Nikon:
Nikon hat ein neues Patent für ein Objektiv eingereicht: Nikon 1 Nikkor 9-30mm f/3.5-5.6 VR

——–

Meyer Optik Görlitz:
Von Meyer Optik gibt es ein neues Objektiv: Trimagon 95mm f/2.6 mit 3 Elementen in 3 Modulen

Nachrichten aus der Photowelt

Sony:
Die A6xxx soll Mitte/Ende November vorgestellt werden. Wie schon zuvor sind gerüchteweise folgende Spezifikationen benannt: 28 MP-Sensor, 399 AF-Punkte, 4D-Autofokus, 4K intern

Die neue A7s II hat wohl irgendein Sensorproblem genannt „Black Spot“, als „schwarzer Fleck“. Aber wohl nur in S-Logs. Hier bei sonyalpharumors.com

mirrorlessons.com hat einen sehr guten Vergleichstest zwischen den beiden neuen Sony-Kameras A7r II und A7s II publiziert. Bei diesem Test sieht man übrigens sehr gut (zumindest bilde ich mir das so ein), daß die A7r II eine höhere Auflösung hat, aber NICHT schärfer ist.

ZEISS arbeitet an insgesamt 5 neues FE-Objektiven. 2 bis 3 davon sollen 2016 auf den Markt kommen. Welche genau, ist noch unklar.

Auch Sony bringt neue FE-Objektive – es soll sich hierbei um lichtstarke Zooms handeln und zwar tatsächlich um die so wichtigen 24-70mm und 70-200mm – beide mit eine maximalen Blendenöffnung von f/2.8 – ich bin gespannt, wie groß und schwer die Dinger sein werden.

——–

Canon:
Die Anzeichen verdichten sich, daß demnächst eine EOS 1D X Mark II angekündigt wird. Als neue Specs tauchen nun gerüchteweise im Netz auf: neues AF-System mit irgendwas zwischen 107 und 179 AF-Punkten, alle davon als Kreuzsensoren.

Canons Vollformat-Spiegellose verspäten sich wohl, weil es Probleme mit dem Bajonett geben soll – welcher Art diese Probleme sind, ist nicht bekannt.

——–

Samsung:
Einmal mehr verdichten sich die Anzeichen dafür, daß Samsung seine Kamerasparte aufgeben wird. Inzwischen hat (auch?) das norwegische Unternehmen „japanphoto“ einen Ausverkauf gestartet mit Dumpingpreisen mit dem Hinweis, daß es Samsung auf dem Kameramarkt bald nicht mehr geben wird.

——–

Fujifilm:
Die kommende X-Pro2 soll einen Dual-Card-Slot haben.

Neuigkeiten vor der Photokina 2014

Noch bevor die Photokina ihre Pforten in der kommenden Woche öffnet, wetteifern die einzelnen Kamera- und Linsen-Hersteller mit der Veröffentlichung von neuem Material.

Sony:
Sony bringt ein neues Objektiv für das E-Bajonett der spiegellosen Systemkameras:
Sony FE PZ 28-135mm F4 G OSS
Das ganze ist also als „Powerzoom“ deklariert, sieht recht mächtig aus und wird wohl auch seine Käufer finden, die ein „Immerdrauf“ suchen.

Tamron:
Tamron hat das neue Ultra-Weitwinkel-Zoom 15-30mm f/2.8 DI VC am Start und rühmt es als das weltweit erste seiner Art mit Bildstabilisierung. Das Objektiv folgt Tamrons neuem Silber & Schwarz-Design. Finde ich persönlich nicht so hübsch wie den goldenen Ring…
Es handelt sich um ein Objektiv für das Vollformat an Spiegelreflex-Kameras (im Falle von Sony also für das A-Bajonett).

tamron_15_30vc

Wird wohl auch wieder für alle Standard-Bajonette von Canon, Nikon, Sony etc verfügbar sein.

Sigma:
Auch Sigma bringt zwei neue Linsen. Beide für Spiegel-Reflexkameras, einmal im APS-C- und einmal im Vollformat.
Sigma 150-600mm f/5-6.3 DG OS HSM Contemporary (Vollformat)
Sigma 18-300mm f/3.5-6.3 DC MACRO HSM Contemporary (APS-C)

Nikon:
Die weltweite Nr. 2 stellt die D750 vor – eine Vollformatkamera, die von den Eigenschaften her zwischen der D610 und der D810 liegen soll. Wofür man das braucht…? Keine Ahnung. Wird seine Käufer sicherlich finden, da es ohne Zweifel eine gute Kamera sein dürfte, klingt aber irgendwie überflüssig in meinen Augen.
Daneben gibt es noch einen neuen Blitz…

Sandisk:
Sandisk erwähnt nebenbei, daß man die weltweit größte SD-Karte mit satten 512 GB auf den Markt wirft. Preislich eher nicht so attraktiv…

Zeiss:
Zeiss bringt das neue 16-35mm f/4.0 FE OSS – eine Vollfromat-Linse für Sonys A7-Serie (E-Bajonett). – Ja, schon wieder nur f/4…

 
Canon:
Canon hat die SX60 zwar nicht angekündigt, aber „geleaked“ – man hat also vorsätzlich ein Leck in der Firma geöffnet und die Infos rausgelassen… 65x-Zoom wird die Kamera haben.
Darüber hinaus gibt es noch eine PowerShot G7 X – eine Knipse eben.
Und dann natürlich noch die EOS 7D Mark II. Specs und Bilder gibt es ebenfalls bei Canonrumors.com

Samsung:
Angeblich soll die neue NX1 die Kamera der Messe werden. Tja, warum auch nicht? Sony bringt keine neuen, der Rest updated… und die Eigenschaften können sich absolut sehen lassen.