Welche Belichtungsprogramme gibt es?

Wer sich das erste Mal mit einer halbwegs brauchbaren Kamera befaßt, blickt als eine der ersten Handlungen vermutlich verwirrt auf das sog. Programmwahlrad, das sich idR oben auf der Kamera befindet.

Neben – herstellerspezifischen – Szenenprogrammen und dergleichen sind dort vor allem die einzelnen Belichtungsmodi auswählbar.

Das sind:
– Vollautomatik (Auto)
– Programmautomatik (P)
– Zeitautomatik (Av oder A)
– Blendenautomatik (Tv oder S)
– Manueller Modus (M)

Die Zeitautomatik bezeichnet man auch als Blendenpriorität, die Blendenautomatik als Zeitpriorität.

Im Vollautomatikmodus übernimmt die Kamera vollständig das Denken. Hier gilt: einfach draufhalten und hoffen, daß es was wird.

In der Programmautomatik werden von der Kamera Belichtungszeit und Blende automatisch gewählt, der Anwender kümmert sich nur um den ISO-Faktor.

Bei der Zeitautomatik bzw. Blendenpriorität wählt der Photograph die Blende, die er sich wünscht und die Kamera berechnet automatisch die Belichtungszeit.

Bei der Blendenautomatik ist es dann genau umgekehrt. Der Photograph wählt die gewünschte Belichtungszeit und die Kamera wählt die dazu erforderliche Blendenöffnung.

Bei all diesen Halbautomatikprogrammen kann immer noch eine Belichtungskorrektur vorgenommen werden.

Erst der Manuelle Modus gibt dem Photographen die völlige Freiheit darüber, wie er Blende und Belichtungszeit wählen möchte.

Nach meiner eigenen Erfahrung liegt man bei den meisten Situationen am Anfang mit der Zeitautomatik richtig. Egal ob Landschaft oder Porträt, man kann sich um den Bildaufbau kümmern, die Schärfentiefe bestimmen etc pp und die Kamera gibt einem die Belichtungszeit vor. Ist diese zu knapp, um freihand ein scharfes Ergebnis zu bekommen, kann man den ISO-Wert heraufsetzen. Auch eine Belichtungskorrektur ist noch schnell vorgenommen.

Erst bei Nachtaufnahmen etc kommt bei mir persönlich der manuelle Modus zum Einsatz.
Viele schwören darauf, immer und überall voll manuell zu belichten. In meinen Augen macht man sich damit unnötig das Leben schwer.
Gerade bei Portraits nehme ich immer A. Ist viel streßfreier.
Bei Landschaften und bei Verwendung eines Stativs nehme auch ich gerne M, denn da habe ich Zeit und Ruhe, mich um die Aufnahme zu kümmern.
Zudem sind die Programme A und S sehr gut dazu geeignet, die Funktionen einer Kamera wirklich zu verstehen und zu erlernen. Nämlich: wie hängen, ISO, Brennweite, Blende und Belichtungszeit denn eigentlich zusammen?

20140719-171324-62004141.jpg

——-

Edit am 01.10.2016
Jetzt weiß ich auch, daß eine Fehlerkorrektur an einem alten Artikel dazu führt, daß dieser als „neu veröffentlich“ wieder ganz oben landet…
Nun, bei dieser Gelegenheit: mittlerweile photographiere ich eigentlich immer manuell… soviel dazu 😀

Und natürlich kann man über das Korrekturwahlrad in in den Automatikmodi Belichtungskorrekturen durchführen…

Showroom: ausgewählte Photos aus der sfp-Flickr-Gruppe

So, es hat länger keinen Showroom mehr gegeben… also wird einmal wieder Zeit, ein paar Aufnahmen der sfp-Mitglieder bei Flickr vorzustellen. Wie immer gilt: es gibt noch zahlreiche mehr, die ganz wunderbar sind und hier rein gehören, aber die Zeit ist heute morgen begrenzt 😉

Husum Dockkoog 3 von von Sven Carstensen
Husum Dockkoog 3

walk in the light von Sandy…J
walk in the light

Bridge
von Stefan Schumacher
Bridge

nikkiphotographya-0619 von Nikkis Fotosite
nikkiphotographya-0619

Kinga von Marc G
Kinga

Second Skin von Andreas-Joachim
Second Skin

DSC_8094 vom Ivan KT
https://www.flickr.com/photos/milklove301/25555834855/in/pool-2wielicht/

Mt. Jade von 翁 于婷
Mt. Jade

upwards to the sky. von kassio. epia
upwards to the sky.

spiral von D.G Photography
spiral

2wielicht Photo-Walk I: Mannheim 03/15 – Bilder sind online

So, nunmehr hat der erste 2wielicht Photo-Walk stattgefunden – kurz vor knapp haben leider noch einige abgesagt; mein Dank an dieser Stelle an poemcollision, welche die Fahne hochgehalten hat. Ich bin gespannt auf Deine Photos!!

Es hat großen Spaß gemacht und wird bald (in einer anderen Stadt) wiederholt 🙂

Wir hatten uns am Mannheimer Wasserturm getroffen. Von dort aus ging es am Rosengarten vorbei über die Berliner Straße, durch die Unterführung am Nationaltheater zum öffentlichen Teil des Luisenparks. Dort haben wir eine kleine Runde gedreht, sind über die Kolpingstraße zum Charlottenplatz und über die Stresemannstraße zurück zum Friedrichsplatz/Wasserturm.

Dann wurde das Wetter echt trist… meinereiner wollte dann heim 😉

Anbei noch eine Bilderserie mit einigen Impressionen einzelner Stationen des Walks.
Die vollständige Serie gibt es im Album bei Flickr.

Ein paar weitere gibt es im Album beim Fratzenbuch

Mannheim, Berliner Straße

Graffiti-Mädchen II

Mannheim, Fernmeldeturm

Mannheim, Wasserturm

Neue Bilder sind online: Bodensee

Neue Bilder sind online vom gestrigen Kurztrip an den Bodensee. Eine wunderschöne Landschaft – kann ich jedem empfehlen.

Album: https://www.flickr.com/photos/seelenpfluecker/sets/72157650941487559/

Bspw.:

Sonnenuntergang

Photo-Walk in Mannheim: Lust auf ein zwangloses Treffen?

Hallo zusammen,

derzeit plane ich einen Photo-Walk in Mannheim.

Spazieren gehen, Photos machen, ggf anschließend was mampfen/trinken. Das ganze soll an einem der kommenden Wochenenden stattfinden – Ostern würde sich anbieten, da dann z. B. das erste Mal wieder die beleuchteten Wasserspiele am Wasserturm stattfinden.

Mannheim Friedrichsplatz

Wer Interesse hat, kann sich hier in den Kommentaren melden, auf Facebook in der Challenge-Gruppe oder auch gerne per eMail (seelenpfluecker@gmx.net) bzw. in der Flickr-Gruppe.

Ich freue mich auf Euch 🙂

PS:
kostet natürlich nix – wer will, kann einfach hinkommen und mitlaufen – den genauen Termin gebe ich dann hier noch bekannt.

PPS:
Der Termin steht: 21.03.2015, 12:00h – Treffpunkt ist die große Vordertreppe am Wasserturm (Kaiserring).

Neue Bilder sind online: Phototour am Europaplatz in Mannheim

Heute mittag hat es mich Richtung Planetarium in Mannheim gezogen.

Das dazugehörige Album findet man wie immer bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/seelenpfluecker/sets/72157651226093955/

Inwards

Die 2wielicht Flickr-Gruppen

Heute gibt es eine kurze Auflistung der verfügbaren Flickr-Gruppen, die quasi zu diesem Blog gehören. Neue Beiträge und Mitglieder sind immer willkommen 🙂

2wielicht photoguide // Tipps & Tricks

Vorwerkpark

seelenpfluecker’s fine selection
https://www.flickr.com/groups/seelenpfluecker/

Gold & Brown

_DSC5763-E2

Street Photography // Urban Scenery // City Life

Bag of smack

Skylines, Cityscapes & Skyscrapers

City of West Palm Beach, Palm Beach County, Florida, USA

Sony & Minolta Photography Club

Watch the sunset paints the sky with its magic.

Portrait // Porträt // el retrato // 尊影

Sabine.

Landschaften // Landscapes // Paysages

Winter stream scene. Best viewed large.

Tiere // Animals // Animales // 動物

Wildkatze

Architektur // Architecture // Arquitectura // アーキテク

Craigdarroch Castle

Images that don’t match with any genre
https://www.flickr.com/groups/nonfitting/

Car Dashboards
https://www.flickr.com/groups/cardashboards/

Und natürlich die Challenge-Gruppen:
http://2wielicht.net/2015/02/24/2pc-die-2wielicht-photo-challenge-neues-verfahren-und-neue-gruppen/

2pc: Die 2wielicht photo challenge – neues Verfahren und neue Gruppen

Wie gehabt, findet die Challenge bei Flickr statt – eine gruppenübergeifende Diskussion ist in der 2wielicht-Gruppe oder in der Facebook-Gruppe möglich.

Jedes Gruppenmitglied kann und darf in den Diskussionsforen der Gruppe eine Challenge ausrufen.

Er soll dazu bitte – damit es auch einheitlich ist – den Thread-Beitrag mit „Challenge“ beginnen und dann den Ort oder das Thema festlegen.

Also bspw.:
Challenge: Mannheim Wasserturm
oder
Challenge: Portraits im Hafengebiet Karlsruhe

In den jeweiligen Beiträgen ist dann das Bild (in mittlerer Größe) einzufügen.
Bilder einfügen kann man, wenn den „Share-Button“ rechts unten anklickt, wenn man ein Bild in seinem Photostream öffnet. Zu funktionieren scheint derzeit nur HTML (also keine einfachen Links oder BB-Code).

Die Challenges sind zeitlich unbefristet.

Ansonsten kann in der Gruppe jedes Photo gepostet werden, daß zur Gruppe paßt – die Challenges sind natürlich freiwillig.

Dies sind die Gruppen zu den Metropolregionen:
Rhein-Neckar: http://www.flickr.com/groups/2788928@N23/
Rhein-Main: http://www.flickr.com/groups/2737071@N24/
Rhein-Ruhr: http://www.flickr.com/groups/2789106@N21/
Berlin/Brandenburg: http://www.flickr.com/groups/2762776@N20/
München: http://www.flickr.com/groups/2750285@N20/
Stuttgart: http://www.flickr.com/groups/2727309@N25/
Hamburg: http://www.flickr.com/groups/2753162@N20/
Hannover: http://www.flickr.com/groups/2773722@N21/
Nürnberg: http://www.flickr.com/groups/2762786@N20/
Bremen: http://www.flickr.com/groups/2749009@N24/
Mitteldeutschland: http://www.flickr.com/groups/2740301@N25/
Karlsruhe/Mittelbaden & Elsaß: https://www.flickr.com/groups/2782609@N22/
Freiburg/Südbaden & Schweiz: https://www.flickr.com/groups/2758946@N23/
Saarland, Luxemburg & Umgebung: https://www.flickr.com/groups/2807400@N23/

Die Minolta 100mm f/2.8 Macro-Tour

Am vergangenen und an diesem Wochenende war ich meinem „Ofenrohr“-Makro, dem Minolta 100mm f/2.8 unterwegs.

Die Originalversion, um die es hier geht, wurde von 1986 bis 1993 gebaut und war das erste seiner Art mit einem Focus-Limiter.
Das Objektiv brilliert mit einer Verzeichnung von „0“ und ist gebraucht (auch heute noch) für 300 bis 400 Euro zu haben.
Die (im wesentlichen) baugleiche Sony-Version geht für 800 Euro über den Tisch, ist aber nicht so schön und griffig und schwer…

Die beiden Touren sind in zwei Alben bei Flickr festgehalten:
https://www.flickr.com/photos/seelenpfluecker/sets/72157650640231526/
https://www.flickr.com/photos/seelenpfluecker/sets/72157650416781678/

Peu a peu wird einige der Bilder auch im Shop geben: klick
(Gerne auch per Anfrage).

Beispiele:

Colorful Decay

Vorhängeschloß

Baumreihe

Sonnig