Nikon D750 im Vergleich

Zum Tagesabschluß hier noch eine kleine Infografik, die die neue Nikon D750 mit den restlichen Vollformatern Nikons vergleicht.

Nun ja… ich weiß immer noch nciht, was sich Nikon von dieser Kamera verspricht. Auf mich macht die Kamera eher den Eindruck einer D615. Man schafft sich Konkurrenz im eigenen Haus mit einer Kamera, die weder 610, noch 810 ist und mal die eine und mal die andere Kamera überflügelt. Sicherlich eine tolle Kamera, aber… wozu das?

Datenquelle: photografix-magazin.de

IMG_0744.PNG

Nikon D750 SLR-Digitalkamera (24,3 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, HDMI, USB 2.0) nur Gehäuse schwarz

Übersicht: die heutigen Ankündigen zur Photokina 2014

Erwartungs- und pflichtgemäß wurden heute im Laufe des Tages alle wichtigen Produkte für die Photokina 2014 vorangekündigt. Die da wären:

Samsung haut die neue NX1 raus mit einem 50-150mm f/2.8-Objektiv. Die Kit-Linse wird aber vor allem das 16-50mm sein. Beide zusammen ergeben ein schönes Starter-Kit. Die Kamera hat einen APS-C-Sensor mit 28 MP, bietet 4K-Video-Recording etc pp und tritt damit in direkte Konkurrenz zu Panasonic und Sony.

Olympus bringt eine silberne OM-D E-M1 und ein M.zuiko 40-150mm f/2.8.

Polaroid lebt: es gibt eine quadratische Photokamera, die analog und digital arbeitet. Wenn ich das richtig verstanden habe, bleibt ein wenig das alte Polaroid-Sofort-Druck-Verfahren in Verbindung mit einem Sofort-Upload zu Facebook, Twitter, Instagram usw.
Daneben gibt es einen Videowürfel für die Westentasche.

Canon bringt ein EF 400mm f/4; daneben eine teure PowerShot G7 X, eine günstige N2-Pocketcam und die SX60. Auch wird es ein neues EF 24-105mm geben. Ohne „L“; und ein EF-S 24mm Pancake. Natürlich auch erwartungsgemäß die EOS 7D Mark II.

Panasonic bringt eine Edel-Knipse namens LX100 – die Namenverwandtschaft zu Sony RX-Reihe dürfte dabei kein Zufall sein… Eine GM5 rundet das ganze ab.

Sony bringt das Zeiss 16-35mm FE f/4 – wie erwartet und „geleaked“. Daneben einen HVL-F32M-Blitz, eine Tasche… und eine kabellose Fernbedienung. Ferner gibt es Folgende neue Objektive: 24-240mm FE; 24mm f/2.0 FE; 35mm f/1.4 FE (ein lichtstarkes!! Yeehaaw!!); 90mm f/2.8 FE. Und man wird in Deutschland einen „Pro-Support“ einführen – was auch immer das ist… immerhin enthalten u.a. eine kostenlose Sensorreinigung 1x/Jahr, bin mal gespannt, was das kosten wird. Über A-Bajonett-Objektive: bislang nichts…

Nikon hat die D750 am Start…

Links usw. gibt es bald… war ein arbeitsreichen Tag außerhalb des Blogs 😉